Fortbildung

11.-12.2015: "Klimawandel und seine Folgen". Online-Kurs iversity.org. Referenten: Mojib Latif, GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel; Jochem Marotzke, Max-Planck-Institut für Meteorologie Hamburg; Michael Schulz, MARUM Zentrum für Marine Umweltwissenschaften Universität Bremen; Hermann Lotze-Campen, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung; Anita Engels, Exzellenzcluster Integrated Climate System Analysis and Prediction, Universität Hamburg.

16.07.2015: "Diskussionsveranstaltung Anthropozän: Ökologie und Umwelt; Klima, Energie, Ethik". Deutsches Museum München.

16.-17.06.2015: "Internationale Wasserkonflikte, Wasserfußabdruck & virtuelles Wasser.- 7. Münchner Hochschultage, TU München.

07.10.2014: "Reasons for hope." Vortrag der Verhaltensforscherin, Ökologin und Umweltschützerin Prof. Dr. Jane Goodall in der LMU München.

23.09.2014: Teilnahme an der Tagung GeoFrankfurt2014 "Dynamik der Systems Erde".

23.05.2014: "Geotope - Authentische Objekte geologischer Vorgänge." 18. internationale Fachtagung der Fachsektion GeoTop der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften im Natur- und Geopark Eisenwurzen, Österreich.

19.03.2014: "Vom Denken der Tiere". - Die Evolution der Intelligenz bei Affen.- Referentin: Prof. Dr. Julia Fischer. Bayerische Staatsbibliothek München.

16.-18.12.2013: Participation at the workshop "Plate tectonics revisited: observations, kinematics and dynamics of the lithosphere."- LMU Munich. Speaker: Prof. Seth Stein, Northwestern University, USA.

22.-24.08.2013: Teilnahme an der Tagung "Circulating natures - Water - Food - Energy" der European Society of Environmental History, LMU München.

06.06.2013: "Galaktische Archäologie" - Was Fossilien im All über unsere ferne Zukunft verraten.- Referentin: Prof. Dr. Eva Grebel. Bayerische Staatsbibliothek München.

01.10.2012: Teilnahme an der Jahrestagung der DGG Geohannover 2012: "GeoRohstoffe für das 21. Jahrhundert".

16.09.2012: Tag des Geotops: Geologische Wanderung vom Kreuzeck (Wettersteingebirge, Bayern) über das Höllental nach Hammersbach. Feedback Teilnehmer/-innen: "Vielen Dank, war total schön!".

12.07.2012: "Von der Idee zur Erkenntnis." Eine Ausstellung der Deutschen Forschungs- gemeinschaft. Deutsches Museum München. Ausstellungseröffnung. Vortrag "Quer gedacht - Von der Kreativität in der Wissenschaft."- Dr. Eva M. Weig.

20.-26.02.2012: "Klastische Sedimentation II: Sedimentation und Tektonik, Sequenz - Stratigraphie, Beckenanalyse mit ausgewählten Faziesmodellen, Sandstein-Petrogenese und Plattentektonik." Referenten: Professoren R. Hesse, A. Friedrich, R. Gaupp, C. Trepmann und M. Dühnforth. Departement für Geo- und Umweltwissenschaften, Sektion Geologie, LMU München.

17.02.2012: "Moderne Neurobiologie - Evidenzen gegen die Existenz eines freien Willens?" Referent: Prof. B. Grothe. Thinkers' Corner. Hochschule für Philosophie, München.

20.01.2012: "Sicherheit im Netz". Veranstaltung der SpaceNet AG in München.

04.-07.09.2011: "Fragile Earth" - Geological processes from global to local scales, associated hazards and resources. geomunich2011. Joint meeting of GSA, GV, DGG. München.

10.06.2011: "Die große Unbekannte. Mathematik und das wirkliche Leben". Referent: Prof. G. Ziegler. Thinkers' Corner. Hochschule für Philosophie, München.

17.02., 28.02., 05.04. 2011: Grenzfragen - Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften im Gespräch. Im Fokus: "Grenzen der Erkenntnis" mit dem Themenabenden "Quantenphysik", "Kosmologie", "komplexe biologische Systeme". Bayerische Staatsbibliothek München.

06.-08.10.2010: Teilnahme an der 80. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft. Thema: "Paläontologie im Blickpunkt".

26.08.2010: Teilnahme am Diskussionsforum "Die Welt im Klimawandel - Strategien zum Klimaschutz und ihre Grenzen." Referenten: Prof. Dr. J. Heintzenberg (Atmosphärenphysiker an der Univ. Leipzig), Prof. Dr. B. Hermann (Anthropologe an der Univ. Göttingen), Prof. Dr. K. Rehdanz (Umwelt- und Ressourcenökonomin an der Univ. Kiel), Prof. Dr. M. Visbeck (Ozeanograph am IFM-GEOMAR der Univ. Kiel). Deutsches Museum, München.

18.06.2010: Teilnahme am Festvortrag zur Verleihung des Gütesiegels "Bayerns schönste Geotope" für die Isarauen zwischen Wallgau und Vorderriss. Referent: Dr. M. Söder, MdL.

31.05.2010: "GeoTop 2010 - Geotope: Bodenschätze für die Öffentlichkeit. Paläontologie und Geotopschutz." 14. Internationale Jahrestagung der Fachsektion GeoTop der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften und 6th International Symposium on Conservation of Geological Heritage (ProGEO), 29.05.-02.06.2010 in Hagen (Westf.).

12.05.2009: "Sicherheit und Überblick im Netzwerk - Neue rechtliche Gefahrensituationen durch neue Anwendungen - Next Generation Firewalls." Veranstaltung der SpaceNet AG in München.

11.05.2009: Vortragsreihe "Exkurs" der Bayerische Staatsbibliothek München: "Tiefsee: Was wir von extremen Lebensräumen lernen können." Referentin: Prof. Dr. Antje Boetius, Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen und Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven.

03.02.2009: Vortragsreihe "Exkurs" der Bayerische Staatsbibliothek München: "Wie entsteht das Gedächtnis? Von der Anpassungsfähigkeit des menschlichen Gehirns." Referentin: Prof. Dr. Hannah Monyer, Department of Clinical Neurobiology at the University Hospital of Neurology of the Ruprecht-Karls-University of Heidelberg.

04.08.2008: Teilnahme am Festvortrag zur Verleihung des Gütesiegels "Bayerns schönste Geotope" für die Buckelwiesen bei Mittenwald. Referent: Dr. O. Bernhard, MdL.

14.07.2008: Sorgenkind Wasser? Der Kampf der Forschung für unser wichtigstes Lebensmittel. Vortragsreihe "Exkurs" der Bayerischen Staatsbibliothek München. Referent: Prof. F. Frimmel, DFG.

12.-14.09.2007: Tagung "Sediment 2007" in Brixen/Bressanone (Südtirol). Themen: Klima-Umwelt-Sedimentation, Gebirgsbildung-Geomorphologie-Sedimentation, Angewandte Sedimentologie - Umweltsedimentologie, Biostratigraphie-Fossilien-Sedimentation, Ablagerungssysteme-Sequenz- und Eventstratigraphie, Beckenanalyse - thermale Entwicklung.

05.07.2007: Teilnahme an der Vortragsreihe "Exkurs" der Bayerische Staatsbibliothek München: Welche Autos brauchen wir? Vom Umgang mit Technik im Alltag. Referent: Prof. Dr. Ulrich Wengenroth. Münchner Zentrum für Wissenschafts- und Technikgeschichte.

30.11.2006: Teilnahme an der Vortragsreihe "Exkurs" der Bayerische Staatsbibliothek München: An der Wiege der Menschheit - Die Suche nach unserem Ursprung. Referent: Prof. Friedemann Schrenk (Senckenberg Institut Frankfurt a.M.; DFG).

06.09.2006: Teilnahme an der Tagung Carboniferous Conference Cologne. Thema: From platform to basin. Institut für Geologie und Mineralogie zu Köln, Zülpicher Straße 49a.

12.05.2006: Teilnahme an der Tagung Geoforum 2006 der Akademie der Geowissenschaften zu Hannover. Thema: Die bedeutendsten Geotope Deutschlands. Hannover, Leineschloss.

28.04.2006: Teilnahme an der Informationsveranstaltung "Onlineplattformen effektiv einsetzen und betreiben." Internet Service Provider SpaceNet GmbH und Zaunz Publishing GmbH. Seehaus, München.

07.03.2006: Teilnahme an der Vortragsreihe "Exkurs" der Bayerische Staatsbibliothek München: Wissenschaft im Weltraum. Vom All in den Alltag - Raumfahrt für Neues Wissen. Referent: Prof. Dr. Ernst Messerschmid.

05.-09.09.2005: Teilnahme am 7. internationalen Kreide-Symposium in Neuchâtel, Schweiz. Posterbeitrags-Kurzfassung: "The first finding of fossil resin in the Garschella Formation i. s. l. (Cretaceous Helveticum) of Southern Bavaria (FRG)."

06. 2005: Teilnahme am Wettbewerb "Die wichtigsten Geotope Deutschlands", ausgeschrieben von der Akademie der Geowissenschaften zu Hannover. Von den beiden eingereichten Vorschlägen nahm die Jury die Geotoplandschaft "Werdenfelser Land" an.

24.-28.05.2005: Teilnahme an der Tagung GeoTop 2005 in Lorsch am Rhein. Tagungsthema: Geotope und Geoparks - Schlüssel zu nachhaltigem Tourismus und Umweltbildung. Angenommene Posterbeitrags-Kurzfassung: "Das Projekt Nationaler GeoPark Werdenfelser Land - Wetterstein (Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Oberbayern) zur Förderung von Geotourismus und Umweltbildung."

22. 11.2004: Teilnahme an der öffentlichen Vortragsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften: Dr. C. Mayer: "Glaziale Seen. Potential und Gefahren".- München.

28. 10. 2004: Teilnahme an der Ausstellungseröffnung des chinesisch-deutschen Zentrums für Forschungsförderung. Vortrag von Prof. Dr. Volker Mosbrugger, Universität Tübingen: "Tibet und das Klima der Welt. Wie das tibetische Hochplateau das globale Klima beeinflußt." Bayerische Staatsbibliothek, München.

30. 04. 2004: Teilnahme an der Einweihung des neuen Besucherzentrums "Case Nuove di Belagaio" für Forst und Ökologie im Naturschutzgebiet Farmatal (Südtoskana, Italien). Präsentation des selbst gestalteten Gesteins- und Mineralienmuseums im "Castello Il Belagaio".

22. 05. 2003: Teilnahme an der Tagung Geotop 2003: Geotope - wie schützen? - Geotope - wie nutzen? Gemeinschaftstagung der Arbeitsgruppe Geotope Schweiz des GeoforumCH und der Fachsektion Geotop der Deutschen Geologischen Gesellschaft. Bad Ragaz, Schweiz.

1. 10. - 05. 10. 2002: GEO 2002: Planet Erde: Vergangenheit, Entwicklung, Zukunft. Gemeinschaftstagung geowissenschaftlicher Gesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

29. 05. - 31. 05. 2002: Sediment 2002: 17. internationales Sedimentologentreffen in Frankfurt am Main (Geologisch-Paläontologisches Institut der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität) und Darmstadt (Institut für Angewandte Geowissenschaften der TU Darmstadt).

28. 05. 2002: Kompaktkurs Biomarker (Analytik und Anwendung) am Institut für Mineralogie (Abteilung Umweltanalytik) der J. W. Goethe-Universität Frankfurt. Referent: Prof. Wilhelm Püttmann; Referentin: Dr. Angelika Otto.

27. 05. 2002: Kompaktkurs Palynofazies und Sequenzstratigraphie am Institut für Angewandte Geowissenschaften der TU Darmstadt. Referentinnen: Dr. Annette E. Götz und Dr. Susanne Feist-Burkhardt.

02.-06. 10. 2001: Teilnahme an der internationalen Konferenz und dem Jahrestreffen der Deutschen Geologischen Gesellschaft und der Geologischen Vereinigung an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Rahmenthema: Plattenränder.

30. 04. - 01. 05. 2001: Teilnahme an der internationalen Konferenz "Stratigraphic and structural evolution on the Late Carboniferous to Triassic continental and marine successions in Tuscany (Italy). Regional reports and general correlations". Dipartimento di Scienze della Terra, Università di Siena, Italia. Tagungsleiter: Prof. Dr. Gerard Stampfli, Univ. Lausanne.

03.-05. 01. 2001: Teilnahme am Kompakturs "Museumsdidaktik in Naturkundemuseen". IAAG LMU München.

11. 2000 - 02. 2001: Mikrothermometriekurs mit praktischen Uebungen. Referent: Dr. H.-A. Gilg, TU Muenchen

24. 06. 2000: Teilnahme am Kompaktkurs "Bohrlochmessungen in der Sedimentologie". Referent: Prof. Dr. J. Schön (Leoben).

21.-23. 06. 2000: Sediment 2000: Teilnahme am 15. internationalen Sedimentologentreffen an der Montanuniversität Leoben [Österreich] (Institut für Geowissenschaften und Prospektion und Angewandte Sedimentologie).

08. 10. 1999: Teilnahme am Kompaktkurs "Konzeption und Realisierung von Geologischer Informaionssysteme" während der 151. HV DGG am: (Referenten: G. Börner, W. Classen, S. Kühne, A. Stärk).

05.-07. 10. 1999: Teilnahme an der 151. Hauptversammlung der DGG in Wiesbaden; Rahmenthema: Geotope - Lesbare Archive der Erdgeschichte.

09. 10. 1998: Teilnahme am Workshop "Paläontologische Datenbanken" während der 150. HV DGG, Referent: Prof. Dr. J. Kullmann.

06.-09. 10. 1998: Teilnahme an der 150. Hauptversammlung der DGG in Berlin. Rahmenthema: Geowissenschaften in Ökonomie und Ökologie - Das System Erde.

05. 10. 1998: Teilnahme am Workshop der Firma Leica "Präparation, Bildaufnahme, -bearbeitung, -dokumentation, -archivierung" von Gesteinsdünnschliffen. Referent: M. Kern.

28.-30. 07. 1998: Teilnahme am Aufbaukurs "Microsoft-Word 97" am Leibniz-Rechenzentrum der Bayer. Akademie der Wissenschaften, Barerstr. 21; 80333 München. Referentin: Renate Jahr.

16.-17. 06. 1998: Teilnahme am Kurs "Publizieren im "World Wide Web" am Leibniz-Rechenzentrum der Bayer. Akademie der Wissenschaften, Barerstr. 21; 80333 München. Referentin: Monika Weingärtner.

04.-07. 05. 1998: Teilnahme am Kurs "Einführung in Microsoft-Access 97" am Leibniz-Rechenzentrum der Bayer. Akademie der Wissenschaften, Barerstr. 21; 80333 München. Referent: Gerhard Landherr.

26. 02. 1998: Allgemeiner Einführungskurs in das Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Themen: Hardware, Software, Dienstleistungsangebot. Referent: Rainer Ösmann.

02.12.1997: Teilnahme am Arbeitskreis zum Aufbau der Literatur - Datenbank der Gesellschaft für Umwelt-Geowissenschaften (GUG), zusammen mit Monika Huch (Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der GUG), Dr. Rainer Sieger (GUG-Schatzmeister) und Frank Klaproth am Geographischen Institut bei Dr. B. Cyffka (Redaktion GUG-Online-Info) in Göttingen.

25.11.1997: Teilnahme am Symposion "Lebensmittelforschung-Umweltgeologie: Belastungen auf der Spur" der Projektgruppe NEUE FORSCHUNGS - NEUTRONENQUELLE GARCHING der Technischen Universität München.

27.09.-03.10.1997: Teilnahme an der 149. Hauptversammlung der DGG in Jena. Rahmenthema: Regionale Geologie von Mitteleuropa.

07.04.-13.04.1997: Teilnahme am interuniversitären Kurs: Diagenese klastischer Sedimente Teil I. Referenten: Professoren R. Hesse, A. Hollerbach und Dr. V. Schmidt) am IAAG der LMU München.

01.10.-03.10.1996: Teilnahme an der 148. Hauptversammlung der DGG in Bonn. Rahmenthema: Geologische Stoffkreisläufe und ihre Veränderung durch den Menschen. Teilnahme an folgendem, die Tagung begleitenden Kurs: 30.09.1996: Fachspezifische Geo - Informationssysteme (GIS). Referenten: Prof. Dr. A. B. Cremers und Prof. Dr. A. Siehl (Universität Bonn).

04.10.-06.10.1995: Teilnahme an der 147. Jahrestagung der DGG in Greifswald. Rahmenthema: Geologie des südlichen Ostseeraumes - Umwelt und Untergrund.

23.06.-25.06.1995: Teilnahme am Symposion über biologische Informationsverarbeitung und Neuronale Netze. Thema: Musterbildung und Mustererkennung in komplexen Systemen. Veranstaltung für Graduierte, Altstipendiaten und junge Wissenschaftler der Hanns-Seidel-Stiftung (München), Lindau am Bodensee.

24.04.-26.04.1995: Teilnahme am Workshop "Diagenese und Anchimetamorphose klastischer Sedimente". Referenten: Prof. Dr. R. Hesse (TU München), Prof. Dr. A. Hollerbach (BGR Hannover), Dr.V. Schmidt (Petroscan, Calgary/Canada).

03.10.-06.10.1994: Teilnahme an der 146. Jahrestagung der DGG in Heidelberg. Rahmenthema: Beckenbildung und -Inversion in Europa: exogene und endogene Faktoren. Teilnahme an folgenden, die Tagung begleitenden Kursen: 29.-30.09.1994: Tectonic control of the sedimentary record: constraints from basin modelling. Referent: Prof. Dr. S. Cloething (Free University Amsterdam).01.-02.10.1994: Steady state and transient geotherms in the lithosphere and their effects on the vertical motions and mechanical properties. Referent: Prof. Dr. Zvi Garfunkel (Hebrew University, Jerusalem). 07.-08.10.1994: Sequenzstratigraphie, Steuerungsfaktoren mariner Sedimentation und Simulation von Faziesentwicklungen. Referenten: Prof. Dr. T. Bechstädt, K. Leyrer, T. Rüffer, R. Zühlke (Universität Heidelberg).

28.09.-01.10.1993: Teilnahme an der 145. Jahrestagung der DGG in Krefeld. Rahmenthema: Geowissenschaftliche Karten - Tradition und Zukunft.

22.03-26.03.1993: Angewandte Geodynamik: Kompaktkurs am Institut für Allgemeine und Angewandte Geologie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Referent: Prof. Dr. D. H. Roeder (Lakewood, Colorado, USA).

02.10.-04.10.1991: Teilnahme an der 143. Jahrestagung der Deutschen Geologischen Gesellschaft (DGG) in München. Rahmenthema: Zentrale und Nördliche Ostalpen - Geologie und Umwelt. Stadtexkursion (Führung Prof. Dr. W.-D. Grimm): Verwendung und Verwitterung von Naturwerksteinen an Bauten im Umkreis der geowissenschaftlichen Institute der Ludwig-Maximilians-Universität München.

28.09.-04.10.1990: Faziesansprache von Sedimentgesteinen anhand von Gelände- und Bohrungsdaten. Referenten: Prof. Dr. T. Bechstädt (Univ. Freiburg), Prof. Dr. H. Kulke (TU Clausthal Zellerfeld).

26.-27.09. 1990: Einführung in die Bohrlochmeßkunde. Referent: Dipl. Ing. M. Schmelz (Firma Western Atlas International).

19.-21.05. 1989: Interdisziplinäre Graduiertenfachtagung mit Vorträgen von Stipendiaten der Hanns-Seidel-Stiftung im Bildungszentrum Wildbad Kreuth. Beitrag: Zur Geologie der Zone von Monticiano-Roccastrada, Südtoskana, Italien.

Zurück